Telekom Logo

ESPORTS PLAYER FOUNDATION - LEAGUE OF LEGENDS

Seit 2021 fördert die esports player foundation, im Rahmen der Equal eSports Initiative talentierte LoL Spieler*innen. Im ersten Jahr der Initiative wurden 10 Talente gefördert, im zweiten Jahr wird nun die Förderung vergrößert.
Erneut wurden die 30 größten Talente auf das Equal eSports Talent Camp in die Zentrale der Deutschen Telekom AG nach Bonn eingeladen. Auf dem Talent Camp konnten die Spieler*innen erstmals lernen, was es überhaupt bedeutet, professionelle eSportler*in zu sein. Neben Ingame Sessions unter der Anleitung von professionellen Coaches gab es auch inspirierende Panel Talks und Workshops, u.a. vom Fecht Europameister Max Hartung und dem Sportpsychologen Thorsten Loch.

Next Steps:

Von den 30 Talenten haben es nun 14 in die Förderung der esports player foundation geschafft. Gleich 8 Talente werden auch im zweiten Jahr von der epf gefördert. Dazu gehört unter anderem Maya „Caltys“ Henckel, die als beste Spielerin Europas gilt und bei G2 Esports unter Vertrag steht. Alle 14 Talente erhalten mindestens ein Jahr eine ganzheitliche Förderung und können somit ihrem Traum einer Karriere auf Weltniveau näherkommen.

Bestandteile der Förderung sind unter anderem:

  • Professionelles ingame Coaching
  • Regelmäßiges Fitness Training
  • Sportpsychologische Betreuung
  • Ernährungsberatung
  • Medien- und Interviewtrainings
  • Bootcamps
  • Eine duale Karriereplanung, die Schule und Ausbildung mit dem eSports verbindet
  • Mentor*innen, die 24/7 zur Seite stehen
  • Ein Netzwerk an Expert*innen
  • Hardware-Support
  • Finanzielle Unterstützung

Die Spieler*innen der Equal eSports Talentfördering in League of Legends:

Danli

Danli Shen

Danli Shen spielt League of Legends seit Season 3. Aktuell ist die dänische Supporterin für Galaxy Racer MENA aktiv. Zuvor trat sie für ernroar (nordic) in der 3. DIV der NLC an. Sie gilt als eine Spielerin, die neue Inhalte schnell versteht und umsetzt. Neben League of Legends widmet sie ihre Zeit vor allem ihrem Master in Bioinformatik.

Delicate

Charalampia Giannopoulou

Charalampia Giannopoulou stammt aus Griechenland und ist 22 Jahre alt. Erst seit Februar spielt sie kompetitiv als Junglerin. Zuvor spielte sie als Supporterin. In diesem Jahr belegte sie einmal Platz 2 und einmal Platz 3 in der Pathfinder Turnierserie.

Apollonia

Dafni Gkerveni

Apollonia ist 21 Jahre alt und ein aufstrebendes Talent in League of Legends. Beim Equal eSports Festival Vol. 2 vertrat sie beim Equal eSports Fan Tournament SK Gaming und konnte mit dem Team den EEC Vol. 1 gewinnen. Sie spielte gemeinsam mit GWolfieG im Team ZEROLAG Female.

Zavee

Luna Lochmann

Ihre Leidenschaft für das Gaming entdeckte sie durch Minecraft. Seit 2015 und der Übertragung der Worlds ist sie begeisterte LoL-Spielerin. Seit zwei Jahren spielt sie kompetitiv League of Legends in "mixed"-Teams mit enormem Ehrgeiz. 2022 gewann Luna das Equal eSports Fan Tournamen auf dem Equal eSports Festival. In diesem Jahr ist sie mit BIG Chroma für das Grand Final des Equal eSports Cups qualifiziert.

Lumi

Gina Kircher

Das epf-Talent spiel seit 3 Jahren competitive League of Legends und konnte mit BIG den ersten Platz beim Equal Esports Festival V2 und den zweiten Platz beim Equal Esports Cup gewinnen.

Sanah

Sarah Breton

Die 25-jährige Französin spielt zurzeit als Toplanerin für Team GO Aurora. 2021 gewann sie mit ihrem Team das Girl Gamer Festival.

Emølga

Lorena Ortiz Martínez

Lorena Ortiz Martinez spielt aktuell für KOI Amethyst und tritt mit ihrem Team im Equal eSports Cup an. Die 22-jährige Spanierin gewann 2021 La Coupe Feminine.

Caltys

Maya Henckel

Maya "Caltys" Henckel gilt als eine der besten Spielerinnen Europas. Im Januar 2022 debütierte die Bot Lanerin für Valiance in der Esports Balkan League. Damit schrieb sie als erste Spielerin in einer First DIV in Europa Geschichte. Seit September 2022 spielt die 21-jährige Schwedin nun für G2 Hel. In 2023 gewannen sie bereits einen Qualifier des Equal eSports Cup sowie beide Pathfinder Turniere.

GWolfieG

Lily Kraft

Lily ist 23 Jahre alt und hat bereits in der Prime League Division 2 gespielt. Mit SK Gaming konnte sie den EEC Vol. 1 gewinnen.

Shiina

Marta Mesas Garido

Marta Mesas Garrido spielt als Junglerin für G2 Hel. In diesem Jahr konnte die 21-jährige Spanierin beide Pathfinder Turniere und den 1. Qualifier des Equal eSports Cup gewinnen.

Aly

Alina Müller

Der größte Erfolg der 22-jährigen Junglerin ist Platz 2 auf dem Girl Gamer Festival 2021. Zurzeit steht sie als Junglerin bei Vitality im Team French Bees unter Vertrag.

Sha

Manon Legaignoux

Manon Legaignoux spielt für Team BDS Valkyries. In diesem Jahr konnte die 22-Jährige mit ihrem Team den 2. Qualifier des Equal eSports Cups gewinnen.

Miella

Miella Steger

Miella Steger ist eine 18-jährige Botlanerin aus Deutschland. Im Equal eSports Cup tritt sie für NNOwO an. Miella ist begeisterte Content Creatorin und Streamerin auf Twitch.

Dragøn

Maria de los Angeles Zarate Cabrera

Geboren in Argentininen, spielt die 23-jährige Spanierin inzwischen für Galaxy Racer MENA. 2021 gewann sie die La Coupe Feminine.

Kyanna

Eva Murn

Die 26-jährige Slowenin ist eine der am meisten dekoriertesten Spieler*innen in der Female und non-binary Szene. In ihrer Vita stehen viele erste Plätze, aber auch zweite Plätze. Auf dem Equal eSports Festival Vol. 2 belegte sie Platz 2 mit Rogue. Aktuell geht sie für Team GO Aurora als Supporterin an den Start.

Evalunna

Eva Fest

Die 21-jährige Französin spielt als Supporterin für BDS Valkyries. Sie gewann den 2. Qualifier des Equal eSports Cup mit ihrem Team. Neben ihrer kompetitiven Karriere ist sie begeisterte Content Creatorin.

Indifferent

Victoria de la Torre Serna

Die 24-jährige Spanierin hat in ihrer Karriere als Botlanerin bei bekannten Teams wie Giants und Movistar Riders auf sich aufmerksam gemacht. Seit 2023 vertritt sie nun KOI Amethyst auf der Support Position.

Itêza

Patrycja Zawojek

Die 22-jährige Polin hat ihre bisherige Karriere überwiegend in polnischen Teams wie Komil & Friends und Devils verbracht. Nun möchte sie den nächsten Schritt in ihrer Karriere machen und in der internationalen Szene auf sich aufmerksam machen.