Telekom Logo
No image passed!

Partner der Equal eSports Initiative

Gemeinsam mit SK Gaming und der esports player foundation setzen wir uns als Deutsche Telekom im ersten Schritt nachhaltig und ehrlich für die Gleichstellung von weiblichen und non-binären Spieler*innen im eSports und Gaming ein. Wir sind glücklich mit SK Gaming und esports player foundation den eSports diverser zu gestalten.

Als Not-for-Profit Institution unterstützt die esports player foundation Talente auf ihrem Weg in die Weltspitze. Die epf ist ein essenzieller Bestandteil der Equal eSports Initiative. In der Equal eSports Talentförderung erhalten weibliche und non-binäre Spieler*innen die bestmögliche Unterstützung, um ihren Traum einer Karriere im eSports zu erreichen.

Als Partner der Equal eSports Initiative bietet SK Gaming weiblichen und non-binären Spieler*innen die Chance im professionellen Team „Project Avarosa“ mitzuspielen. Die Spieler*innen erhalten die Chance, an gemischten und "Women-Only" Wettkämpfen teilzunehmen.

Mehr über SK Gaming und die esports player foundation erfahrt ihr hier:

SK Gaming Teaser

SK GAMING

Als Partner der Equal eSports Initiative bietet SK Gaming weiblichen und non-binären Spieler*innen die Chance, im professionellen League of Legends Team „Project Avarosa“ mitzuspielen.

Esports Player Foundation Teaser

ESPORTS PLAYER FOUNDATION

Als Not-for-Profit Institution unterstützt die epf höchstleistende Talente auf ihrem Weg in die Weltspitze. Sie ist dadurch ein essenzieller Bestandteil der Initiative. Mit dem Equal eSports Council werden außerdem weitere wichtige Maßnahmen für den Support von Spieler*innen geplant.