Telekom Logo
Back

WERDE TEIL DER EQUAL ESPORTS INITIATIVE

Seit dem Start der Equal eSports Initiative haben wir bereits einiges bewegt. Nun soll das Engagement weiter ausgebaut werden. Nachdem die Initiative mit einem der größten eSports-Titeln gestartet ist, wird es einen weiteren Titel neben League of Legends bei #equalesports geben: Brawl Stars.

Zusammen mit unseren Partnern „esports player foundation“ und „SK Gaming“ werden wir mit einer Talentförderung für weibliche und non-binäre SpielerInnen in Brawl Stars starten und die Förderung in League of Legends ausbauen.

Die epf bietet allen talentierten SpielerInnen ein leistungsorientiertes Umfeld, in dem sie sich individuell und ohne großen Druck entwickeln können. Parallel zur Unterstützung im eSports, hilft die esports player foundation den Talenten bei einer dualen Karriereplanung. SK Gaming bietet dir die Chance, Teil eines professionellen Teams in der erfolgreichsten Organisation Deutschlands zu werden. Die SpielerInnen, die Teil von SK Gaming sind, haben die Möglichkeit, sich regelmäßig mit SpielerInnen auf Top-Niveau zu messen. Haben sowohl die epf als auch SK Gaming dein Interesse geweckt, kannst du dich auch für beide Programme bewerben.

Wir freuen uns auf dich!

BEWERBUNG LEAGUE OF LEGENDS EPF

Du willst die erste SpielerIn in der LEC sein? Du willst deinen Fußabdruck im eSports hinterlassen? Dann bewirb dich jetzt für eine noch nie dagewesene Förderung und erhalte die Chance zur Teilnahme am 2. Equal eSports Talent Camp.

BEWERBUNG BRAWL STARS SK GAMING

SK Gaming ist die größte und erfolgreichste eSports-Organisation in ganz Deutschland. Nach einer erfolgreichen Etablierung des weiblichen und non-binären League of Legends Teams Avarosa in 2021 wird SK Gaming nun parallel dazu ein Brawl Stars Team ins Leben rufen. Dafür werden ambitionierte und talentierte SpielerInnen gesucht.

BEWERBUNG BRAWL STARS EPF

Du bist eine ambitionierte und talentierte Brawl Stars SpielerIn? Dann bewirb dich jetzt für unsere Equal eSports Förderung in Brawl Stars. Nach einer Online-Sichtung der Bewerbungen werden die talentiertesten Spieler*innen zum Equal eSports Talent Camp eingeladen.